1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. "Hans im Glück" erregt Augsburger Burger-Gemüter

Augsburg

11.08.2017

"Hans im Glück" erregt Augsburger Burger-Gemüter

Sind Burger die neuen Döner? Der Trend zeigt auf jeden Fall in diese Richtung.
Bild: Ulrich Perrey, dpa (Symbolfoto)

Mit "Hans im Glück" kommt nächstes Jahr ein weiterer Burgerladen nach Augsburg. Aber auch schon vorher zeichnete sich ein Burger-Hype ab. Was denken die Augsburger?

Wie Pfifferlinge schießen sie aus den Böden deutscher Innenstädte: Burgerläden. Auch in Augsburg gibt es gefühlt jedes Jahr mehr Restaurants, die mit fantasievollen Eigenkreationen Burger als eine Art Ersatzreligion verkaufen. Ein einfaches Stück Fleisch zwischen zwei Brotscheiben tut es da schon lange nicht mehr; karamellisierte Zwiebeln, Jalapeños, Avocado und eine hauseigene Chutney-Soße sollten schon dabei sein. McDonald’s und Co., das zeigen Zahlen, leiden schon längst unter diesem neuen Burger-Hype.

Braucht es noch eine Burger-Kette in Augsburg?

Nachdem „Hans im Glück” angekündigt hatte , nächstes Jahr ein Restaurant in Augsburg zu eröffnen, hätte man aufgrund der überwältigenden Reaktionen auf der Facebook-Seite der Augsburger Allgemeinen denken können, manch ausgehungerte Augsburger hätten auf nichts anderes im Leben gewartet.

Eine Nutzerin schreibt, Augsburg blühe jetzt erst so richtig auf. Eine andere schreibt: „Oh mein Gott, mein Leben macht wieder Sinn, here take all my money.” Allein die schiere Zahl der Likes und der Verlinkungen in den Kommentaren legt nahe, dass „Hans im Glück” in die richtige Stadt expandiert.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mehr Burger für Augsburg.

Posted by Augsburger Allgemeine on  Thursday, 10 August 2017

Natürlich zeigt sich nicht jeder begeistert von der Nachricht: Eine Nutzerin beklagt sich über die zunehmende Charakterlosigkeit der Stadt durch weitere Ketten: „Augsburg ist nicht mehr schön, die Lemminge sehen den Wald schon vor lauter Bäumen nicht mehr :( . Wir brauchen nicht noch mehr schrottige Ketten, sondern ein gesundes Bewusstsein für Konsum und unsere ortsansässigen Lokale, die müssen wir unterstützen, damit Augsburg einzigartig bleibt!” Einige Nutzer finden, dass „Hans im Glück” rein geschmacklich kein wirklicher Mehrwert für Augsburg sei und es bessere Burgerläden bereits gebe.

Ein gewisser Julian kann den Hype um Burger so absolut gar nicht nachvollziehen. „Ich verstehe Burger nicht”, schreibt er, „Da wird nur ein Fleischklops gebraten, alles andere ist roh (einfachste Küche also), und man muss mit den Händen essen. Meist ist die Kreation zu groß, als dass man so von ihr abbeißen könnte, dass die Zutaten gleichzeitig im Mund sind, was ja das Geschmackserlebnis erst ausmacht. Und man saut sich immer ein. Burger sind einfach nix für mich, sorry.”

Was sind derzeit die beliebtesten Burgerläden?

Doch wo es Augsburgs besten Burger gibt, darüber scheiden sich bislang die Facebook-Geister. Anhand der Kommentare und der Bewertungen bei Google lassen sich dennoch einige Favoriten unter den Augsburger Burgerläden benennen.

  • Beißer Burger in der Dominikanergasse ist zwar recht klein, dafür aber immer gut besucht. Der Burger-Laden wirbt mit Fleisch aus artgerechter Haltung, hausgemachten Saucen und frischen Buns, die von der Bäckerei Laxgang eigens für sie gebacken werden.
  • Die Hamburgerei in der Ludwigstraße möchte dem schlechten Fast-Food-Image durch frische und vorzugsweise regionale Zutaten entgegenwirken. Im Angebot sind auch vegetarische Burger sowie Suppen und Desserts für Veganer.
  • Viele mögen Grizzly's Burger & Freude (Oberer Graben) nicht nur wegen ihre Burger, sondern auch wegen des besonders freundlichen Personals, der kneipenähnlichen Stimmung und der guten Musik.
  • Burgers – New York Burger in der Ludwigstraße besticht unter anderem durch die Größe ihrer Burger. Hier soll wirklich jeder satt werden. Zudem gibt es bei netter Atmosphäre auch die passenden Cocktails.
  • Auch das Bob's Fast and Slowfood in Oberhausen wurde in den Kommentaren vergleichsweise häufig erwähnt. Zu rockiger Musik gibt es neben Burgern auch eine satte Auswahl an Holzofen-Pizzen.

Viele weitere Burgerläden in und um Augsburg sowie deren Google-Bewertungen finden Sie auf folgender Karte:

AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Streetfood17_08.tif
Augsburg

Boom: Die Augsburger lieben Hamburger

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen