Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Heute rollt der Rasen an

02.06.2009

Heute rollt der Rasen an

Wer hat an der Uhr gedreht? Auf der Internet-Seite der impuls arena (impuls-arena.de) befindet sich eine Countdown-Uhr, die die Tage bis zur Fertigstellung zählt. Wer nachrechnete, kam bislang zu dem Ergebnis: Am 14. Juli ist die Arena fertig. Vor einigen Tagen aber hat die Uhr einen "Zeitsprung" gemacht. Jetzt läuft der Countdown erst am 23. Juli ab. Grund: Den geplanten Übergabetermin kann der niederländische Generalunternehmer HBM nicht halten. Dies bestätigte der Projektleiter des FC Augsburg, Rudolf Reisch, gegenüber unserer Zeitung. Doch Reisch und sein Kollege Werner Kunz versichern: "Wir werden bis zum Eröffnungs-Wochenende fertig."

Von Herbert Schmoll und Robert Götz

Hat es rechtliche Bedeutung, wenn HBM den Termin nicht einhalten kann? Kostet die Verzögerung HBM Geld?

"Es gibt einen Vertragsterminplan und wir müssen schauen, wie wir das bewerten. Man wird sich an einen Tisch setzen und dann verhandeln", erklärt Reisch.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wann wird das Stadion eröffnet?

Das erste Spiel soll am Wochenende 25./26. Juli stattfinden. Der genaue Termin, ob Samstag oder Sonntag, steht noch nicht fest. Das erste Punktspiel findet am Wochenende 14. bis 16. August statt. Genauer Termin und Gegner sind noch nicht bekannt. Saisonstart der 2. Bundesliga ist eine Woche vorher. Der FCA hat aber einen Antrag gestellt, dass er das erste Punktspiel auswärts austragen will. Genauso wie Alemannia Aachen übrigens. Auch dort wird ein neues Stadion gebaut.

Wer bestreitet das Eröffnungsspiel?

Der FCA wird gegen eine schwäbische Auswahl spielen. "Damit will der FCA seine Verbundenheit mit der Region zeigen", sagt Manager Andreas Rettig. Das ursprünglich ins Auge gefasste Benefizspiel gegen den FC Bayern wird verschoben.

Ist alles bis zum Eröffnungs-Wochenende fertig?

"Man wird sicherlich noch das eine oder andere Kabel rumhängen sehen", sagt Reisch. Zwar werden derzeit schon die ersten Baucontainer abtransportiert, doch das große Container-Dorf hinter der Heimtribüne wird noch stehen. Auch werden bei den Außenanlagen noch keine Bäume gepflanzt sein. Der Stadion-Innenraum wird aber fertig sein. Im Hauptgebäude, das die Logen und die Funktionsräume (Kabinen etc.) enthält, werden noch Restarbeiten zu erledigen sein.

Warum besteht im Moment noch die "Baulücke" auf der Nordwest-Seite des Stadions?

Diese wird schon geschlossen. Bis Ende Juni wird diese Lücke völlig zu sein. Die Öffnung war nötig, um mit schwerem Gerät in den Innenraum zu gelangen. Dies geschieht jetzt durch einen Tunnel unter der Haupttribüne.

Wie ist die Zusammenarbeit mit dem Generalunternehmer HBM?

"Wenn ein Bau in Verzug ist, gibt es immer wieder mal Spannungen", so Reisch.

Wann ist die Straßenbahnzufahrt fertig?

Sie soll am Freitag, 24. Juli, eröffnet werden.

Wann werden die Außenanlagen und die Parkplätze fertig?

Die Zufahrtsstraßen sollen Anfang Juli geöffnet werden. Die Parkplätze werden über ein Parkleitsystem gesteuert.

Wann wird der Rasen verlegt?

Die Arbeiten am Spielfeld-Untergrund haben begonnen. In den nächsten Tagen wird der Rollrasen, der aus Holland kommt, verlegt. In eineinhalb Tagen soll das Grün verlegt sein.

Wann wird mit dem Bau der Außenfassade begonnen?

Die Fassade hat laut Reisch nur eine städtebauliche Funktion. In Deutschland gebe es nur zwei Stadien (München und Hoffenheim) mit einer Außenfassade. Die Angebote sind ausgewertet. Jetzt beginnen die technischen und wirtschaftlichen Vergabeverhandlungen. Fertigstellung soll Mitte 2010 sein, rechtzeitig zur Frauen-WM.

Kann während des laufenden Spielbetriebes an der Außenfassade gearbeitet werden?

An den Spieltagen nicht, ansonsten schon. Zwischen den Heimspielen sind 14 Tage Pause.

Sind die Parkplätze außerhalb des Spielbetriebes nutzbar?

Nein. Sie sind stehen nur den Besuchern der impuls arena zur Verfügung.

Wie wird die impuls arena später gepflegt und in Schuss gehalten?

Dafür zuständig ist die "F.C. Augsburg Arena Besitz und Betriebs GmbH". Wer die Rasenpflege übernimmt, wer "Hausmeister" wird, darüber laufen gerade Gespräche.

Kann das Stadion vor dem 26. Juli besichtigt werden?

Nein. Das geht während des Baustellenbetriebes nicht. Die erste Möglichkeit, die fertige Arena zu sehen, ist die Eröffnungsveranstaltung am Wochenende 25./26. Juli.

Wird es später Führungen geben?

Ja.

Wie viele Menschen sind auf der Baustelle beschäftigt?

300 Personen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren