Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Hintergrund: Türkische Flaggen über Augsburg

Hintergrund
15.11.2011

Türkische Flaggen über Augsburg

Es mangelt an interkultureller Kompetenz von Türken gegenüber den Deutschen. Türkische Flaggen auf dem Perlach empfanden viele als Provokation – Türken und Deutsche.
Foto: Silvio Wyszengrad

Die aktuellen Konflikte in der Migranten-Gemeinde haben tiefe Wurzeln. Es geht um Nationalismus, Einfluss aus der Türkei und das Verständnis von Demokratie.

Es kann so schön sein mit dem deutsch-türkischen Zusammenleben. Im Sommer stellte der Dachverband türkischer Vereine in Augsburg (DTA) zum Fastenbrechen ein Zelt auf dem Rathausplatz auf und bewirtete jeden, der kommen wollte: 2000 Menschen – Deutsche und Türken. Im Oktober bot sich dann am selben Ort ein befremdliches Bild. Bei einer Demonstration des DTA gegen PKK-Anschläge wehte ein Meer türkischer Flaggen, ein Muezzin trug auf Arabisch Korantexte vor, Allahu-Akbar-Rufe ertönten. Eine Übersetzung ins Deutsche fehlte. Dafür hissten Teilnehmer auf dem Perlach türkische Fahnen. Kürzlich verfolgten 700 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft teils fassungslos den missglückten Auftritt von türkischen Politikern beim Festakt zum deutsch-türkischen Anwerbeabkommen. Danach platzte vielen der Kragen – Deutschen und Türken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.