Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Indisches Restaurant Shanti kocht gegen Spitzenkoch

17.06.2009

Indisches Restaurant Shanti kocht gegen Spitzenkoch

Das indische Restaurant Shanti (Am Pfärrle 14) ist am morgigen Donnerstag in der Kochshow "Fast Food Duell" des Senders Kabel 1 zu sehen. Das Team tritt gegen den Fernsehkoch Ole Plogstedt an, der sonst Bands wie die "Ärzte" und die "Toten Hosen" verköstigt. Shanti-Chef Engin Köksal verrät schon mal, dass es etwas Vegetarisches gibt, nämlich Bharta. Das sind frische Auberginen, püriert mit Zwiebeln, Tomaten und exotischen Gewürzen. Dazu serviert man Reis.

Der Koch Parmjit stand sieben Stunden in der Küche, umgeben von Kameramännern. Er musste das Gericht zweimal kochen, damit die Aufnahmen perfekt wurden - und das Essen auch, denn offenbar bekam das Shanti eine sehr gute Bewertung von den Juroren, einer Familie aus Pfersee. Vielleicht liegt das auch daran, dass in der Küche des Restaurants sogar ein Koch beschäftigt ist, der früher im Luxushotel Taj Mahal Mumbai (Bombay) tätig war. Köksal freut sich über die Sendung, bei der er erst gar nicht mitmachen wollte, als Kabel 1 auf ihn zukam. "Fast Food hat ein negatives Image. Und damit hat unsere Küche nichts zu tun." Doch das Konzept sei anders, hat er erfahren: Es geht um gute Gerichte, die sich auch zu Hause schnell, günstig und einfach zubereiten lassen.

Die Rezepte stammen von Johann Bhatti. Denn der Türke Engin Köksal ist der Lebensgefährte von Bhattis Tochter Nadja Bhatti. Er führte früher das Shiva am Gögginger Klausenberg und ist auch im Shanti die gute Seele. (kru)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren