Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Innovationspark: Geschäftsführer vor dem Abflug

Augsburg

18.02.2015

Innovationspark: Geschäftsführer vor dem Abflug

2 Bilder

Jano von Zitzewitz verlässt den Innovationspark. Ein Nachfolger ist offenbar bereits gefunden

Im Innovationspark Augsburg kündigt sich in der verantwortlichen Position ein personeller Wechsel an: Nach dreijähriger Tätigkeit verlässt Jano von Zitzewitz die Gesellschaft, er geht ab April 2015 zu Airbus Helicopters. Ein Nachfolger ist dem Vernehmen nach bereits gefunden, wobei noch kein Name genannt wird. Der zuständige städtische Wirtschaftsausschuss soll in seiner Sitzung am Mittwoch nächster Woche die Entscheidung treffen.

Der bisherige Geschäftsführer von Zitzewitz spricht jedenfalls vom großen Projekt „Augsburg Innovationspark“, das er drei Jahre begleitet habe. Unterstützung habe er dabei von vielen Seiten erfahren. „Aber nicht jedes Diskussionsergebnis wurde auch umgesetzt. Konträre Meinungen waren trotzdem ein wichtiger Bestandteil unseres Entscheidungsprozesses gewesen, um am Ende den richtigen Weg zu beschreiten“, heißt es in seiner persönlichen Bilanz.

Der Vertrag des Innovationspark-Geschäftsführers war auf drei Jahre befristet. Der Abgang kommt zumindest nicht unvermittelt. Ende des vergangenen Jahres war die Stelle ausgeschrieben. Wirtschaftsreferentin Eva Weber will zum Stand des Auswahlverfahrens gegenwärtig keine Angaben machen: „Es wird aber eine geregelte Nachfolgelösung geben.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren