Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Interaktive Grafiken: Wie gut geht es den Augsburgern nach sechs Jahren großer Koalition?

Interaktive Grafiken
12.03.2020

Wie gut geht es den Augsburgern nach sechs Jahren großer Koalition?

Die Zahl der Einwohner in Augsburg steigt. Doch wie gut es den Menschen in der Stadt? Nicht in allen Bereichen gab es eine positive Entwicklung.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus In den sechs Jahren des schwarz-rot-grünen Bündnisses hat sich die Stadt verändert, auch wenn die Politik nicht für alle Entwicklungen verantwortlich ist. Eine Standortbestimmung.

Am 15. März wählen die Augsburger einen neuen Oberbürgermeister und einen neuen Stadtrat. Neben der Persönlichkeit der Kandidaten und der Parteienpräferenz wird bei vielen Wählern auch eine Rolle spielen, wie Augsburg nach sechs Jahren unter einem schwarz-rot-grünen Regierungsbündnis dasteht – auch wenn manche Faktoren von der Stadtpolitik allenfalls indirekt beeinflussbar sind.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.