Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Interkulturelles: Politisch inkorrekt

Interkulturelles
10.03.2012

Politisch inkorrekt

VHS-Chef Stefan Glocker musste energisch eingreifen, um Zuhörer von minutenlangem Zitieren des Korans abzubringen.
2 Bilder
VHS-Chef Stefan Glocker musste energisch eingreifen, um Zuhörer von minutenlangem Zitieren des Korans abzubringen.
Foto: Silvio Wyszengrad

 Das islamfeindliche Netzwerk Politically Incorrect tritt verstärkt in Augsburg auf, bei Vorträgen und per Internet. Behörden ordnen es als grenzwertig ein

Auf zehn bis 20 Personen schätzen Experten die Sympathisanten des Netzwerks „Politically Incorrect“ in Augsburg. Ursprünglich handelt es sich um einen bundesweiten „politischen unkorrekten“ Blog (so die Übersetzung). Ein Online-Journal, das sich eigenen Angaben zufolge gegen die Islamisierung Europas wendet. Mitglieder sind in Augsburg auch außerhalb ihrer Internet-Seite aktiv. So tauchen sie auf Vortragsveranstaltungen der Interkulturellen Akademie auf und schicken E-Mails, zum Beispiel an Politiker.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.