Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Interview: So trifft das Coronavirus Augsburgs Wirtschaft

Interview
24.02.2020

So trifft das Coronavirus Augsburgs Wirtschaft

In China und anderen Ländern ist das Coronavirus ausgebrochen. Die Auswirkungen haben auch die Region Augsburg und deren Betriebe erreicht. Das Bild zeigt einen Mitarbeiter in einem chinesischen Krankenhaus.
Foto: Fan Peishen/dpa

Plus Das Coronavirus belastet die Geschäftsbeziehungen mancher heimischer Unternehmen zu China. Thomas Schörg von der IHK weiß: Nicht nur der Tourismus leidet.

Das Coronavirus sorgt für Verunsicherung. Auch die Wirtschaft vor Ort ist involviert. Zwei Beispiele: Der Veranstalter der GrindTec sieht keinen Anlass, die große Fachmesse in Augsburg abzusagen. Ein Augsburger Unternehmen dagegen verzichtet auf einen Messeauftritt in Nürnberg. Was spürt die Industrie- und Handelskammer (IHK) von einer Verunsicherung in heimischen Betrieben?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.