12.11.2007

Ja zum Kraftwerk

Am Lech wird ein neues Wasserkraftwerk gebaut. Die Anlage entsteht beim Wolfzahnauwehr am östlichen Ufer auf Höhe der Firnhaberau-Kleingärten. Der Umweltausschuss billigte gestern die geänderten Baupläne des Investors.

Die Firma Cana Massivhaus aus Ettringen (Kreis Unterallgäu) will das Kraftwerk errichten. Zehn Millionen Euro soll es kosten. Die Anlage wird komplett unterirdisch gebaut. Über sie wird seit Jahren diskutiert.

Es gab Proteste von Naturschützern, die auf fruchtbaren Boden gefallen sind. Die Planer reagierten auf die Bedenken. Statt eines eher kleinen Umgehungsbaches am Kraftwerk wird es nun eine naturnahe Wanderstrecke für Fische geben. Sie soll als 20 Meter breite raue Rampe mit Steinen gebaut werden. Diese Lösung gibt es bereits an der Wertach.

Nach gegenwärtigem Stand könnte der Baubeginn im Jahr 2008 sein, heißt es. (möh)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ettringen-1.tif
Energie

Strom aus der Wertach für 22 000 Haushalte

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen