Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kammgarnspinnerei: Denkmalschutz prüft Moschee-Logo

Kammgarnspinnerei
12.03.2020

Denkmalschutz prüft Moschee-Logo

Auf der Südfassade des einstigen Waschhauses der Augsburger Kammgarnspinnerei ist das neue Logo der Moschee zu sehen: Kammgarn Selimiye Camii.
Foto: Baumann

Für die neue Beschriftung wurden drei Fahnen abgehängt

Seit Mitte Februar leuchtet an der Südseite des ehemaligen Waschhauses der Augsburger Kammgarnspinnerei (AKS) eine neue Beschriftung. Die „Türkisch Islamische Union zu Kammgarn e.V.“, Hauseigentümer und Betreiber der Moschee, hat das Logo ihres Dachverbandes, „Diyanet Isleri Türk Islam Birligi“ (Türkisch Islamische Union des Präsidiums für religiöse Angelegenheiten, kurz Ditib), und darunter den Schriftzug „Kammgarn Selimiye Camii“ angebracht. Unter diesem Namen ist die Kammgarnmoschee unter den Muslimen im Viertel bekannt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.