1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Karl-Gottfried Brunotte: Zur Person

Hochschulpräsident

29.04.2012

Karl-Gottfried Brunotte: Zur Person

Komponist der Avantgarde Zur Person von Karl-Gottfried Brunotte

Brunotte wurde am 2. Mai 1958 in Frankfurt am Main geboren. Der Professor ist Komponist (Avantgardist) und Musikphilosoph. Zu seinen Lehrern zählte unter anderen Karl-Heinz Stockhausen. Brunottes Werk umfasst nach Angaben des Deutschen Komponistenarchivs derzeit rund 300 Werke. Brunotte war Kantor an der Christuskirche in Bad Homburg. 1982 bis 1985 war er dort Dozent an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst. 1986 erhielt er eine Honorarprofessur. Von 1980-86 war er Gastdozent bei den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt.

Derzeit ist Brunotte Dozent für Systemtheorie im Studium Generale an der Fachhochschule Frankfurt. Außerdem ist Brunotte nach eigenen Angaben „forschender Dozent“ im Cornelia-Goethe-Institut für Geschlechterforschung der Goethe-Universität Frankfurt. Seit März 2012 sei er auch im Landesverband des Deutschen Tonkünstlerverbandes. eva
 

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
bad1.jpg
Augsburg

Familienbad und Fribbe: Die Freibadsaison startet mit Neuheiten

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket