1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kiefer geht in die Knie, aber er gibt nicht auf

Kiefer geht in die Knie, aber er gibt nicht auf

Hörmann.jpg
Kommentar Von Michael Hörmann
11.07.2018

Sozialreferent Stefan Kiefer übernimmt die Verantwortung für das Finanz-Debakel im Jugendamt. Für ihn könnte sich eine ganz andere Herausforderung anbahnen.

Die politische Aufarbeitung des Finanzdebakels im städtischen Jugendamt ist nach wie vor nicht abgeschlossen. Es bleibt abzuwarten, wie hoch der finanzielle Schaden für die Stadt Augsburg ausfällt. Es geht um einen Betrag zwischen 1,15 und 2,87 Millionen Euro. In Anbetracht dieser Summen verbietet es sich, davon zu sprechen, die Stadt sei mit einem blauen Auge davongekommen. Das Ganze ist und bleibt ein Millionendesaster.

Sozialreferent Stefan Kiefer, in dessen Zuständigkeitsbereich das Jugendamt liegt, dürfte nach jetzigem Stand seine Position halten. Ein Fehlversagen ist ihm persönlich nicht vorzuhalten. Dass er die Aufarbeitung etwas zaghaft angegangen ist, war ein Fehler. Das dürfte ihm bewusst sein. Insofern ist es nun ein durchaus cleverer Zug, sich für den Schaden bei den Bürgern zu entschuldigen. Kiefer übernimmt damit Verantwortung. Das Finanzdesaster, das die Stadt einen Millionenbetrag kostet, wird noch lange direkt mit seinem Namen verbunden sein. Kiefer ist politisch angeschlagen. Er ging in die Knie, aber er gibt nicht auf.

Für ihn, der seit dem Jahr 2014 als Sozialreferent tätig ist, geht es nun darum, vor allem in den eigenen Reihen der Rückhalt zu finden, damit er bei der nächsten Kommunalwahl im Jahr 2020 die Hoffnung haben kann, in der jetzigen Position weiterzumachen. Dies könnte aus heutiger Sicht sogar die weitaus größte Stolperfalle für den angeschlagenen Referenten sein. Denn ein Rücktritt in absehbarer Zeit ist sicher nicht zu erwarten.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Dr. Stefan Kiefer
Finanzdebakel

Stadt Augsburg zahlt über eine Million an Freistaat zurück

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden