Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kinderoper: Der geliehene Großvater

Kinderoper
22.10.2015

Der geliehene Großvater

Großen Spaß haben Berra (Cathrin Lange, von links), Opa Nils (Vladislav Solodyagin) und Ulf (Christianne Bélanger) beim Drachen bauen.
Foto: A.T. Schaefer/Theater Augsburg

Ulf hat einen tollen Opa, sein Freund Berra aber nicht. Also suchen sie im Altenheim nach Ersatz. Theater Augsburg spielt „Kannst du pfeifen, Johanna?“ für junge Zuhörer

„Kannst du pfeifen, Johanna?“ ist ein Schlager aus den 1920er Jahren, den die Comedian Harmonists schon im Repertoire hatten und bei dem ältere Semester an die pfeifende Schauspielerin Ilse Werner denken. Kinder verbinden mit dieser Frage das gleichnamige Buch des schwedischen Autors Ulf Stark, in dem es um zwei Jungs und einen geliehenen Großvater geht. Der Komponist Alexander Stessin machte aus dem Stoff eine Oper für Kinder ab acht Jahren. Mit seinen Kompositionen für sechs Instrumente untermalt er darin die Handlung atmosphärisch und setzt den Gegensatz der Generationen in den Arien mit Bläsern und Streichern akustisch um.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.