Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kommentar: Anklage wegen Mordes: Was genau ging der Bluttat in Pfersee voraus?

Anklage wegen Mordes: Was genau ging der Bluttat in Pfersee voraus?

Kommentar Von Ina Marks
14.04.2021

Plus Über den tödlichen Streit an der Haltestelle in Augsburg-Pfersee wurde öffentlich viel spekuliert. Warum die Anklageerhebung wegen Mordes auf den ersten Blick beachtlich erscheinen mag.

Zwei Gruppen junger Menschen treffen aufeinander, geraten in Streit, am Ende ist einer tot. Das Verbrechen von Pfersee ist unfassbar, zumal hinter der Tat eine junge Frau stecken soll – zu dem Zeitpunkt gerade mal 19 Jahre alt. Sie kam zunächst wegen des Verdachts des Totschlags in Untersuchungshaft. Dass die Staatsanwaltschaft Augsburg nun Anklage wegen Mordes gegen sie erhoben hat, mag auf den ersten Blick beachtlich erscheinen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.