Newsticker
Nach angeordnetem Rückzug: Noch sitzen ukrainische Soldaten und Zivilisten in Sjewjerodonezk fest
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Kommentar: Blick in die Zukunft - auf das Augsburg im Jahr 2030

Kommentar
11.05.2015

Blick in die Zukunft - auf das Augsburg im Jahr 2030

Wie sieht Augsburg im Jahr 2030 aus? Wir blicken in die Zukunft.
Foto: Ulrich Wagner

Augsburg buhlt um die Nachbarn. Sie sollen die Stadt wieder häufiger besuchen und mit Geld verwöhnen. Nur ein paar augenzwinkernde Ideen, wie das tatsächlich zu schaffen wäre.

Augsburg hat sich schön gemacht und lud seine Nachbarn ein. Tausende kamen am vergangenen Marktsonntag zum Innenstadtfest nach dem Umbau. Sie vergnügten sich, kauften ein. Und viele nahmen als Andenken einen Liegestuhl mit. Um nachhaltig die Herzen der Gäste zu erobern, müsste sich die Braut aber noch viel schöner machen. Es folgt ein augenzwinkernder Blick in die Zukunft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.