Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kommentar: Das Gewerbegebiet am Flughafen Augsburg ist endlich im Aufwind

Das Gewerbegebiet am Flughafen Augsburg ist endlich im Aufwind

Kommentar Von Michael Hörmann
25.07.2020

Plus Was lange währt, wird gut. So kann man die Situation des Gewerbegebiets am Augsburger Flughafen beschreiben.

Es war im Jahr 2014: Die Stadt Augsburg wäre bereit gewesen, einen Teilbereich des Flughafengeländes für die Unterbringung von mindestens 500 Flüchtlingen prinzipiell zur Verfügung zu stellen. Es handelte sich um das Areal, das als Gewerbegebiet ausgewiesen ist. Nahezu kein Unternehmen interessierte sich in den Jahren zuvor für eine Ansiedlung. Was funktionierte, war die Erweiterung und Vergrößerung von Unterstellmöglichkeiten der Flugzeuge. Die Flüchtlinge kamen dann allerdings nicht. Auf der grünen Wiese am Flughafen tat sich weiterhin noch lange nichts.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.