Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kommentar: Die Corona-Lockerungen in Augsburg sind überfällig

Die Corona-Lockerungen in Augsburg sind überfällig

Kommentar Von Michael Hörmann
07.10.2021

Plus Die Kommune hat bei den angeordneten Corona-Regelungen nur einen kleinen Spielraum. Nicht immer lag die Stadt Augsburg richtig, nun ist sie auf dem richtigen Weg.

Es liegt zwar bereits eine Weile zurück, doch unvergessen ist die damalige Aktion der Stadt Augsburg nicht: Sie ordnete auf den Spazierwegen entlang von Wertach und Lech eine Maskenpflicht an. Aufgrund der lauten Proteste ruderte sie schnell zurück. Die Entscheidungsspielräume einer Kommune waren und sind in der Corona-Pandemie begrenzt. Bund und Freistaat geben den Kurs vor. In einigen wenigen Fällen vor Ort darf die Stadt eigene Regelungen umsetzen. Dies betraf zuletzt die Maskenpflicht auf dem Augsburger Stadtmarkt. Sie wurde mittlerweile ebenfalls aufgehoben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.