Newsticker
Vermehrt Impfdurchbrüche beim Impfstoff von Johnson-&-Johnson
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kommentar: Für den Handel in Augsburg ist der Service entscheidend

Für den Handel in Augsburg ist der Service entscheidend

Kommentar Von Jörg Heinzle
07.09.2021

Auch in Augsburg geht der Trend klar zum bargeldlosen Bezahlen. Der Handel muss bei den Wünschen der Kunden Schritt halten.

Für manche ist es ein Horrorszenario, andere dagegen sehen es als Schritt in die Zukunft. Aus welchem Blickwinkel man es auch sieht, der Trend ist eindeutig. Das Bargeld verliert an Bedeutung. Immer mehr Menschen nutzen auch in Augsburg Karten oder das Handy, um bargeldlos zu zahlen.

Die Corona-Pandemie hat auch hier nur eine Entwicklung beschleunigt, die es ohnehin schon gab. Lange hieß es, das bargeldlose Zahlen setze sich wohl nur bei größeren Beträgen durch. In vielen Supermärkten und anderen Geschäfte gab es eine Untergrenze für das Zahlen mit EC-Karte. Das gibt es inzwischen fast nirgends mehr. Die Beispiele der Augsburger Bäckereien, wo ein Einkauf meist im Bereich von unter zehn Euro bleibt, zeigen es.

Augsburgs Handel muss sich den Wünschen der Kunden anpassen

Den Händlerinnen und Händlern bleibt keine andere Wahl, als sich auch diesem Trend anzupassen. Ein guter Service ist entscheidend für die Entscheidung der Kundinnen und Kunden, wo sie einkaufen gehen. Das gilt noch einmal mehr für jene Bereiche des Handels, in denen der Online-Handel eine starke Konkurrenz ist, etwa bei Kleidung, Schuhen, Büchern. Aber es gilt auch für kleinere Geschäfte, für den Kiosk um die Ecke. Neue Bezahlmöglichkeiten sind dabei nur ein Aspekt – das Thema reicht viel weiter. Es geht um Beratung und Bestellung übers Internet, über Lieferservice – und manches, woran wir heute wohl noch gar nicht denken.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.