Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kommentar: Impfen: Mobile Teams in Augsburg sind ein guter Ansatz

Impfen: Mobile Teams in Augsburg sind ein guter Ansatz

Kommentar Von Nicole Prestle
03.08.2021

Plus Augsburg geht mit Impfteams in die Stadtteile, um mehr Menschen zu erreichen. Eine Herdenimmunität wird nicht das Ergebnis sein, doch das Angebot hilft.

Die mobile Impfaktion der Stadt zeigt Erfolge. In den Stadtteilen, in denen die Impfteams schon vor Ort waren, entschlossen sich immerhin einige Bürgerinnen und Bürger spontan für eine Immunisierung gegen das Coronavirus. Die Hemmschwelle ist offenbar um einiges niedriger, wenn man zwischen Kaffee und Einkaufsbummel einfach im Impfmobil vorbeischauen kann, anstatt sich im Impfzentrum in Haunstetten direkt einen Termin sichern zu müssen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.