Newsticker
42 Staaten fordern Abzug russischer Truppen aus AKW Saporischschja
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Kommentar: Positiv denken - obwohl viele Arbeitsplätze wegfallen

Positiv denken - obwohl viele Arbeitsplätze wegfallen

Kommentar Von Andrea Wenzel
31.10.2019

Bis zu 4000 Arbeitsplätze könnten bis 2023 in Augsburg wegbrechen. Für viele Menschen bedeutet das einen gewaltigen Einschnitt. Doch es gibt auch positive Entwicklungen.

Es lässt einen nicht kalt, wenn man hört, wie viele namhafte Unternehmen zuletzt eine Standortschließung oder einen Stellenabbau in großem Stil angekündigt haben – und für wie viele Menschen das einen gewaltigen Einschnitt in ihrem Leben bedeutet. Auch Wirtschaftsvertreter sehen die Entwicklung mit einer gewissen Sorge, waren es doch genau diese Unternehmen, die bislang Ankerpunkt der Beschäftigung für Menschen mit unterschiedlichen Grundqualifikationen waren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.