Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Kommentar: Verkehr: Zeit für neue Lösungen am Klinkerberg

Verkehr: Zeit für neue Lösungen am Klinkerberg

Kommentar Von Eva Maria Knab
17.08.2019

Seit Jahren sind die Probleme bekannt. Jetzt sollte die Stadt endlich durchgreifen.

Wer am Klinkerberg wohnt, muss viel aushalten. Autofahrer geben den Berg hinauf richtig Gas. Straßenbahnen quietschen, wenn sie um die Kurve biegen. Und wenn Lastwagen an der Ampel losfahren, vibrieren die Fensterbretter, erzählen geplagte Anwohner. Tatsächlich haben der Autoverkehr und damit der Verkehrslärm gerade am Klinkerberg stark zugenommen. Aber was passiert, um die Probleme zu lösen? Kurz gesagt: zu wenig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.