Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kommentar: Wohnen: Die Stadt muss den Druck mindern

Wohnen: Die Stadt muss den Druck mindern

Kommentar Von Stefan Krog
12.12.2018

Immer mehr Menschen haben Probleme, in Augsburg günstige Wohnungen zu finden. Warum dringender Handlungsbedarf besteht.

Von Preisen wie in München, wo bei 17 Euro Kaltmiete bei Neuvermietungen niemand mit der Wimper zuckt, ist Augsburg zum Glück noch weit entfernt. Aber auch bei rund sieben Euro, wie sie im städtischen Mietspiegel als Basismiete festgehalten sind, wird die Wohnungsproblematik drängender. Die Sozialstruktur in Augsburg ist eine völlig andere – die Vergleichszahlen zu den Renten haben es zuletzt wieder einmal gezeigt. Dass Augsburg sich gleichzeitig zur Boomregion entwickelt, ist langfristig eine gute Perspektive, verschärft kurzfristig die Probleme aber erst einmal.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.