Newsticker
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Konzert: Kinder krabbeln zu Mozart durchs Foyer

Konzert
08.02.2016

Kinder krabbeln zu Mozart durchs Foyer

Ein Konzert für die Kleinsten haben die Augsburger Philharmoniker im Theaterfoyer gegeben – in lockerer Atmosphäre.
Foto: Michael Hochgemuth

Die Augsburger Philharmoniker spielen erstmals für Babys und deren Eltern. Das neue Konzept kommt so gut an, dass die nächste Veranstaltung bereits ausverkauft ist. Alle waren von der lockeren Atmosphäre angetan

Als das Streichquintett zum Finale des ersten Satzes von Mozarts Kleiner Nachtmusik ansetzt, lutscht Noah an einem Keks, Konstantin lugt unter eine Wolldecke hervor und Fenja guckt andächtig nach vorne. Zwischen ihnen am Boden des Foyers im Augsburger Theater liegen verstreut große und kleine Kissen und Krabbeldecken. Dazwischen toben andere Kinder. Ein lockiger blonder Junge dreht sich wild im Kreis. Ein anderer türmt Kissen in seiner Nähe zu einer Burg. Ein Mädchen quietscht hell. Das alles stört die Musiker nicht. Denn sie spielen gerade bei Augsburgs erstem Krabbelkonzert im Theater. Zielgruppe sind Kinder von null bis fünf Jahren und deren Eltern und Großeltern. Tanzen, tollen und quieken ist ausdrücklich erlaubt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.