1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kostenlos-Fußball für JVA-Häftlinge - auch in der Region?

Augsburg

08.12.2013

Kostenlos-Fußball für JVA-Häftlinge - auch in der Region?

Live-Übertragungen der Fußball-Bundesliga - auch für die Häftlinge in Augsburg und der Region?
Bild: Silvio Wyszengrad

In Bochum schauen 720 Häftlinge samstags die Bundesliga auf "Sky" auf einer Riesenleinwand - kostenlos. Wie sieht es in Augsburg und Umgebung aus?

Samstag, 15.30 Uhr, Bundesliga auf der Riesenleinwand. Alltag in der Justizvollzugsanstalt Bochum, wenn man den Angaben von bild.de Glauben schenken mag. "Sie sitzen wegen Mord, Betrug und Erpressung im Knast. Und gemütlich vorm Fernseher!", schreibt das Boulevard-Blatt auf seiner Homepage. Allwöchentlich würden den Bochumer Häftlingen die Top-Bundesligaspiele des Pay-TV-Senders gezeigt. Die Kosten dafür - 80 Euro pro Monat für das Paket "SkyBuli" - übernehme der Staat. Und damit die Steuerzahler. Die Begründung: Austausch und Diskussion steigerten die soziale Kompetenz der Insassen. Zudem benötige man während der Spiele weniger Wachpersonal.

Kostenlos-Fußball für Augsburger Häftlinge?

Kostenlos-Fußball für Häftlinge - gibt es das auch in Augsburg und Umgebung? Nein, melden die Justizvollzugsanstalten Augsburg, Landsberg am Lech und Kaisheim unisono: Bei uns gibt es kein Sky - weder kostenlos für alle noch kostenpflichtig für Fußballfans.

Letzteres wäre "technisch wohl auch nicht so einfach möglich", erklärt Franz Höfler, stellvertretender Leiter der JVA Augsburg. In Augsburg wie auch in Landsberg und Kaimhausen werden die Fernsehsender von einem Privatanbieter eingespeist. Die Firma hat eine Satellitenanlage installiert. In den Zimmern der Insassen befinden sich Steckdosen. Wer möchte, kann gegen Bezahlung einen eigenen oder einen Miet-TV anschließen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Häftlinge mit Fernseher sähen alle dasselbe Programm, erklärt Höfler. Für einige Bezahlfernsehen anzubieten sei daher nicht möglich, da auch jene zusehen könnten, die nicht bezahlen. Auch der Gemeinschaftsfernseher der JVA Augsburg empfange kein "Sky". Ähnlich ist es in Landsberg und Kaisheim, wie die jeweiligen Leiter Monika Groß und Friedhelm Kirchhof bestätigen. "Ich kenne in Bayern keine Anstalt, die das anbietet", sagt dazu Franz Höfler von der JVA Augsburg.

In Ulm ebenfalls kein gemeinsames Bundesliga-Schauen

"Leider nicht", antworte auch Ulrich Schiefelbein, Leiter der JVA Ulm, auf die Frage, ob seine Anstalt den Häftlingen "Sky"-Bundesliga anbietet. "Ich sage das, weil ich selbst Fußballfan bin." In der JVA Ulm gäbe es keine Möglichkeit, Fußball auf "Sky" zu schauen. Ähnlich wie in den bayerischen JVAs können sich dort Häftlinge im geschlossenen Vollzug einen Fernseher mieten. Insassen im offenen Vollzug dürfen ihren eigenen mitbringen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Plärrer 2017
Volksfest Augsburg

Herbstplärrer 2018: Tischreservierung, Neuigkeiten, Programm

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!