1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. LEW liefern Strom nach Hamburg

03.03.2010

LEW liefern Strom nach Hamburg

Die Lechwerke AG (LEW) haben einen neuen Großkunden: Seit Anfang des Jahres beliefern sie den Unilever-Konzern (Hamburg) mit Strom aus Wasserkraft. Der Vertrag läuft zunächst über ein Jahr. Er umfasst die Lieferung von 123 Millionen Kilowattstunden an die Zentrale in der Hamburger HafenCity sowie neun Produktionsstandorte in ganz Deutschland. "Das entspricht ungefähr dem Jahresverbrauch von 35 000 Haushalten", sagt LEW-Sprecher Richard Agerer.

Unilever - zum Konzern zählen Marken wie Knorr, Becel, Dove und Langnese - ist einer von rund zehn Großkunden der LEW, die auf Strom aus Wasserkraft setzen. Die LEW betreibt 35 Wasserkraftwerke an fünf bayerischen Flüssen und produziert damit rund eine Milliarde CO2-freien Strom im Jahr. Neue Standorte werden geprüft.

Durch den Vertrag mit der LEW reduziert die Unilever GmbH nach eigenen Angaben ihren Kohlendioxid-Ausstoß um 60 000 Tonnen pro Jahr. "Wir übernehmen damit eine Vorreiterrolle in Europa", sagt Gereon van Rienen, Unilever-Einkaufsdirektor für Europa.

Großkunden werden für regionale Energieunternehmen immer wichtiger. Die Stadtwerke Augsburg hatten zuletzt mit einem Millionenauftrag von sich reden gemacht: Sie versorgen seit Januar die Häuser der Gesundheitsholding Lüneburg mit Strom. Außerdem beliefern sie alle deutschen Media-Markt-Filialen mit Strom. (nip)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ADK_8896.tif
Augsburg

So schuf Augsburg vor 100 Jahren Wohnungen

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket