Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lechhauserin dreht im Wettkampf auf

22.07.2010

Lechhauserin dreht im Wettkampf auf

Lechhausen Zwölf Gauverbände aus Bayern, dem Rheinland und Nordamerika trafen sich jetzt zur innoffiziellen Weltmeisterschaft im Schuhplatteln und Dirndldrehn. Unter den 260 Einzelteilnehmern befanden sich auch vier Lechhauser Trachtler, die sich bereits im Herbst durch Siegerplätze beim Gauwertungsplatteln für diese Veranstaltung qualifiziert hatten.

Sabrina und Toni Kürzinger, Matthias Hinterbrandner und Maximilian Riedl (alles Enkel und Kinder von Trachtler-Ehrenvorstand Gerhard Hinterbrandner) hatten sich bestens auf diesen Tag vorbereitet. Trotzdem sorgten die Platzierungen für positive Überraschungen. Toni Kürzinger belegte in der "Königsklasse" Aktiv I (Buben 17 - 34 Jahre) einen sehr guten 15. Platz (von 35 Teilnehmern). Sein Onkel Matthias folgte mit nur 3 Punkten weniger auf Platz 17. Der Elfjährige Maximilian Riedl konnte in der Klasse Jugend II (10 - 13 Jahre) einen hervorragenden 7. Platz (von 27 Teilnehmern) für sich verzeichnen.

Für die größte Überraschung sorgte jedoch die 16-jährige Sabrina Kürzinger. In der Klasse Jugend III (14 - 16 Jahre) konnte sie mit einer nahezu fehlerlosen Leistung den Sieg erringen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren