Newsticker

Nach Trumps Wahlkampfauftritt steigen die Corona-Fälle in Tulsa
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lockerungen für die Gastronomen auf dem Augsburger Stadtmarkt

Augsburg

27.05.2020

Lockerungen für die Gastronomen auf dem Augsburger Stadtmarkt

Dana Trpkovic hat in der Viktualienhalle des Stadtmarktes einen Imbissstand. Sie darf momentan ihre Speisen nur zur Mitnahme verkaufen.
Bild: Silvio Wyszengrad

Plus Die Gastronomen auf dem Augsburger Stadtmarkt waren verzweifelt: Für sie galten besonders strenge Corona-Regeln. Nun kann sich ein Teil von ihnen freuen.

Die Stadt Augsburg versucht jetzt doch, den Gastronomen auf dem Stadtmarkt einen Schritt entgegenzukommen. Seit Dienstag ist der Verzehr von Speisen vor Ort nun doch wieder erlaubt. Es gibt allerdings Einschränkungen.

Diese Regelung gilt ausschließlich für die Viktualienhalle. Zudem ist die Bewirtung auf lediglich zwei Tische mit je zwei Personen pro Imbissstand beschränkt. Dies hat Marktamtsleiter Werner Kaufmann gegenüber unserer Redaktion bestätigt. Vorgabe sei, dass die Standbetreiber die Kontrolle übernehmen. Es geht darum, die Auflagen zu erfüllen, die wegen der Corona-Pandemie erlassen wurden.

Stadtmarkt: Bis Montag galten strenge Regeln

Bis Montag galt die Regelung, dass Speisen und Getränke nur zur Mitnahme verkauft werden dürfen. Die Hygieneregeln ließen sich ansonsten nicht einhalten. Diese strikte Regelung führte allerdings dazu, dass nur sehr wenige Kunden die Viktualienhalle ansteuerten. Mit der begrenzten Zahl an Plätzen soll den Händlern nun die Möglichkeit gegeben werden, ihr Geschäft wieder etwas anzukurbeln.

Im Biergarten der Marktgaststätte am Augsburger Stadtmarkt ließen sich am Montag zahlreiche Gäste kühle Getränke schmecken.
12 Bilder
Wieder geöffnet: So sieht es zum Start in den Biergärten der Region aus
Bild: Silvio Wyszengrad

In der Viktualienhalle ist die Zuteilung der Tische zu den jeweiligen Ständen leichter zu praktizieren als in der benachbarten Fleischhalle. In der Fleischhalle gilt eine einheitliche Bestuhlung. Die Sonderregelung, die nun gestartet wurde, gilt deshalb nur für die Viktualienhalle des Stadtmarktes.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren