Newsticker
Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Luftverschmutzung: Augsburg hält erstmals Luft-Grenzwert ein

Luftverschmutzung
08.01.2020

Augsburg hält erstmals Luft-Grenzwert ein

Die Messstation in der Karlstraße registrierte in den vergangenen Jahren immer zu viel Stickstoffdioxid in der Luft. Im vergangenen Jahr wurde der EU-weite Grenzwert erstmals eingehalten.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Das Limit für Stickstoffdioxid ist 2019 nicht überschritten worden. Ob das dauerhaft so bleibt, ist offen. Die Stadt will darum an ihrem Maßnahmenpaket festhalten.

Augsburg hat im vergangenen Jahr zum ersten Mal seit Einführung des EU-Grenzwertes für Stickstoffdioxid im Jahr 2005 das Limit von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft im Jahresdurchschnitt eingehalten. An der Messstation Karlstraße wurden 2019 als vorläufiger Jahresmittelwert 37 Mikrogramm verzeichnet, so das Landesamt für Umwelt auf Anfrage. Wegen der ständigen Verstöße in den Vorjahren und weil bundesweit seitens Umweltschützern mehr Druck gemacht wurde, hatte die Stadt 2018 ein Maßnahmenpaket für saubere Luft geschnürt. Fahrverbote wolle man vermeiden, so Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) damals.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

08.01.2020

Eine tolle Nachricht - Stickoxid ist kein nennenswertes Problem mehr. Der technische Fortschritt lässt keinen dauerhaften Anstieg über den Grenzwert mehr erwarten.

2017 grüne Panik für nichts...

https://gruene-augsburg.de/themen2/umwelt-klima-verbraucherinnenschutz/single-umwelt/article/dringlichkeitsantrag_sachstandsbericht_zur_luftreinhaltung_in_augsburg/

>> Feinstaub spielt in Augsburg seit Jahren kaum noch eine Rolle. <<

Das ist eine Frage der gemessenen Partikelgröße; hier gibt es bei sehr kleinen Partikeln im Gegensatz zum relativ harmlosen Stickoxid wirklich gesundheitlich begründbaren Handlungsbedarf.

https://www.swr.de/abgasalarm/suedwesten-im-feinstaub-check/-/id=18988100/did=20079144/nid=18988100/roa1n/index.html

Auch die USA und Japan haben hier strengere Regeln als die EU !

Permalink