1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. M-Zweig bleibt begehrt

14.02.2019

M-Zweig bleibt begehrt

Infoabende an den Mittelschulen stehen an

An der Mittelschule zur Mittleren Reife: Seit einigen Jahren steht begabten Mädchen und Buben dieser Weg offen. In Kürze finden Informationsabende statt. Fünf Mittelschulen bieten den Mittlere-Reife-Zug (M-Zweig) an, der mit der Jahrgangsstufe 7 beginnt und in der 10. Klasse mit den Abschlussprüfungen endet.

Für Schüler aus dem Einzugsgebiet der Hans-Adlhoch-Mittelschule, der Mittelschule Centerville-Süd und der Friedrich-Ebert-Mittelschule ist die Friedrich-Ebert-Schule, Friedrich-Ebert-Straße 18, in Göggingen zuständig. Telefon: 0821/324-1060.

Schüler aus dem Sprengel der Kapellen-, der Löweneck- und der Bärenkeller-Mittelschule lernen in der Kapellen-Schule, Kapellenstraße 20, in Oberhausen für den mittleren Bildungsabschluss. Die Telefonnummer lautet 0821/324-9930.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Mittlere-Reife-Zug für Lechhausen, Firnhaberau und Hammerschmiede befindet sich an der Schiller-Mittelschule in der Schackstraße 36 in Lechhausen. Telefon 0821/324-9675.

Die Werner-von-Siemens-Mittelschule in der Neuschwansteinstraße 23 in Hochzoll (Telefon: 0821/324-1090) besuchen auch Kinder aus dem Sprengel der Mittelschule Herrenbach sowie der St.-Georg-Mittelschule in der Innenstadt.

Für das Hochfeld, für Haunstetten und das Univiertel ist die Albert-Einstein-Mittelschule in der Albert-Einstein-Straße 10 in Haunstetten zuständig. Telefonnummer: 0821/324-9689.

Wer in die 7. Klasse des M-Zweigs eintreten will, muss im aktuellen Zwischenzeugnis in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch einen Notenschnitt von mindestens 2,66 vorweisen, für Seiteneinsteiger in die 8. oder 9. Klasse gilt 2,33 als Limit. Für die 10. Abschlussklasse gilt ein Schnitt von 2,33 in Deutsch, Mathematik und Englisch im Zeugnis des qualifizierenden Mittelschulabschlusses.

M-10-Klassen für Quereinsteiger werden wieder an der Lechhauser Goethe-Mittelschule in der Schleiermacherstraße 7 eingerichtet. Telefon: 0821/324-9461. Hier können sich erfolgreiche Absolventen des qualifizierenden Abschlusses auch innerhalb von zwei Jahren für die Mittlere Reife wappnen (Klasse 9 plus 2).

Diese Möglichkeit besteht für die Klassen M 7 bis M 9, wenn die geforderten Notenschnitte nicht erreicht werden. Die Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch finden vom 3. bis 5. September statt. Die Aufnahmeprüfungen für die 10. Klasse sind vom 23. bis 25. Juli.

für die Klassen M 7 bis M 9 sind vom 20. Februar bis 15. März mit dem Zwischenzeugnis an der eigenen Schule möglich. Ebenfalls dort können sich vom 21. Februar bis 15. März auch Interessenten für die M 10 vorläufig anmelden. Die Einschreibung erfolgt im Juli.

Insgesamt besuchen derzeit 864 Jungen und Mädchen in Augsburg den Mittlere-Reife-Zug. Es gibt 42 Klassen.

Alle fünf Standortschulen halten am Dienstag, 19. Februar, für Eltern und Schüler des jeweiligen Verbundes in ihrer Bildungsstätte um 19 Uhr einen Informationsabend für den Eintritt in die Klassen 7, 8 und 9 ab. Seiteneinsteiger in die 10. Klasse und Interessenten für die Variante 9 plus 2 können am Mittwoch, 20. Februar, um 19 Uhr in der Goethe-Mittelschule in Lechhausen Näheres erfahren. (bau)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_WYYELP_003.tif
Augsburg

Augsburger bewertet tausende Lokale und Geschäfte fürs Internet

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen