Newsticker

Gesundheitsminister Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch in diesem Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Mädchen bei Unfall in Augsburg von Auto erfasst - Fahrer flüchtet

Augsburg

20.11.2020

Mädchen bei Unfall in Augsburg von Auto erfasst - Fahrer flüchtet

Die Polizei sucht nach einer Unfallflucht, bei der ein Mädchen angefahren wurde, Zeugen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Eine neunjährige Schülerin aus Augsburg will bei Grün eine Ampel überqueren, da kommt plötzlich ein Auto angefahren. Das Auto trifft das Mädchen. Die Polizei sucht nach dem Fahrer.

Eine neunjährige Schülerin wurde am Donnerstagmittag gegen halb eins von einem Auto angefahren. Laut Polizei war das Mädchen mit ihrem Tretroller in der Langemarckstraße unterwegs, als der Unfall geschah. Die Neunjährige wollte eine Ampel auf Höhe der Hausnummer 22 bei Grün überqueren - ein Autofahrer wollte zu diesem Zeitpunkt ebenfalls die Ampelanlage queren. Nach Aussage der Polizei hatte der Autofahrer Rot. Er traf das Kind, welches sich bei diesem Unfall leicht am Fuß verletzte.

Unfall in Augsburg: Die Polizei sucht den flüchtigen Fahrer

Der Autofahrer hielt danach kurz an, fuhr aber rasch weiter, ohne sich der angefahrenen Schülerin zu erkennen zu geben. Die Polizei sucht nun Zeugen - der Autofahrer wird wie folgt beschrieben: Etwa 70 Jahre alt und circa 165 cm groß, schlank, faltiges Gesicht, unrasiert - vielleicht auch kurzer Drei-Tage-Bart - bekleidet mit einer Weste mit vielen Taschen und einem grünen Hut. Er war mit einem grauen Auto mit Augsburger Kennzeichen unterwegs. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion 6 unter Telefon 0821/323-2610 entgegen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren