1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Männer werfen Fernseher aus 6. Stock und verfehlen Kinder

Augsburg

09.08.2018

Männer werfen Fernseher aus 6. Stock und verfehlen Kinder

Zwei Männer haben laut Polizei einen Fernseher aus dem sechsten Obergeschoss eines Wohnhauses geworfen. Im Hof hielten sich zu dem Zeitpunkt Kinder auf.
Bild: Alexander Kaya, Symbolbild

Zwei Männer haben laut Polizei einen Fernseher aus dem sechsten Obergeschoss eines Wohnhauses geworfen. Im Hof hielten sich zu dem Zeitpunkt Kinder auf.

Zwei 22-Jährige haben laut Polizeibericht am vergangenen Mittwoch einen Fernseher aus dem sechsten Obergeschoss ihres Wohnhauses in Augsburg-Hochzoll geworfen. Wie die Polizei mitteilt, verfehlte der Fernseher mehrere Kinder, die sich zum Spielen in den Grünanlagen vor dem Wohnblock in der Mittenwalder Straße aufhielten. Zeugen verständigten daraufhin die Polizei.

Männer werfen in Hochzoll Fernseher aus dem sechsten Stock

Nachdem Nachbarn die Beschuldigten auf ihr Verhalten angesprochen hatten, beleidigten diese laut Polizei die Zeugen sowie die im Hof anwesenden Kinder. Die Polizei bezweifelt nicht, dass der Fernseher aus der Wohnung eines der beiden Männer stammt. Laut Polizei hingen noch sämtliche Kabel, die für den Fernseher erforderlich sind, in den Anschlussbuchsen im Wohnzimmer.

Gegen die beiden Beschuldigten wird nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung sowie Beleidigung ermittelt. Das Motiv für das Handeln der beiden Männer ist Gegenstand der Ermittlungen. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_WYS4519.tif
Augsburg

Ärger am Elias-Holl-Platz: OB Gribl lädt zum "Bürgertalk" ein

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen