1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Maler stiftet Bild für Bedürftige

Presseball

05.11.2018

Maler stiftet Bild für Bedürftige

PB_2018_ZTG.PDF
2 Bilder

Auf der Benefizgala wird eine Arbeit von Stefan Szczesny versteigert

Ein deutscher Künstler, der in Saint Tropez arbeitet, und der Augsburger Presseball – wie passt das zusammen? Diese Geschichte ist schnell erzählt: Der Maler Stefan Szczesny lernte einst das Augsburger Verleger-Ehepaar Ellinor und Günter Holland kennen. Irgendwann kam man im persönlichen Gespräch auf die Arbeit der Stiftung Kartei der Not zu sprechen – und auf die Benefizgala, deren Tombola-Erlös von Anfang an zugunsten Bedürftiger floss.

2015 beschloss Szczesny erstmals, diesen guten Zweck mit einer eigenen Arbeit zu unterstützen und stiftete ein Bild. Dieses Jahr stellt er wieder eine seiner Arbeiten zur Verfügung. Versteigert wird das Bild im Wert von 16800 Euro auf dem Ball, der am Samstag, 10. November, im Kongress am Park stattfindet.

Szczesnys Arbeit trägt den Titel „Zitronen“, sie entstand dieses Jahr. Das Bild (Acryl auf Leinwand) ist 60 Zentimeter hoch und 80,5 Zentimeter breit. Seine Kunst ist derzeit auch in der Münchner Galerie Heitsch zu sehen (bis 12. Januar). Zitronen tauchen in seiner Arbeit immer wieder auf, ebenso wie andere mediterrane Motive.

Szczesny gilt als Mitbegründer und Protagonist der „Jungen Wilden“, denen unter anderen auch A.R. Penck und Elvira Bach angehörten. Szczesny zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern in Deutschland. (nip)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_WYSPflaster_003.tif
Baustelle

Arbeiten vor einer wunderbaren Kulisse

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden