1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Mann besprüht Auto mit Lack

Augsburg

08.09.2019

Mann besprüht Auto mit Lack

Ein Unbekannter hat in Augsburg ein Auto mit Lack besprüht. Nun sucht die Polizei Zeugen.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Die Polizei muss sich mit mehreren Sachbeschädigungen befassen. Nun werden Zeugen gesucht.

Manche schrecken auch vor dem Eigentum anderer nicht zurück, und so musste sich die Polizei in den vergangenen Tagen mit mehreren Sachbeschädigungen befassen.

Am Donnerstagmorgen besprühte ein Unbekannter in der Graupenerstraße in Lechhausen einen geparkten Opel Corsa mit farblosem Lack. Er beschädigte Windschutzscheibe, Scheinwerfer und die Beifahrertüre, der Schaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt. Zwischen Freitagabend und Samstagfrüh zerschlug ein unbekannter Täter in der Neuburger Straße die Rücklichter eines BMW i3. Der Schaden hier: 1000 Euro. In beiden Fällen bittet die Polizeiinspektion Ost um Hinweise unter Tel. 0821/323-2310.

Einen schreienden Mann, der Fahrräder umstieß, meldete eine Anruferin bei der Polizei am Samstag gegen Mitternacht in der Lincolnstraße. Beim Eintreffen der Streife meldete sich ein weiterer Anwohner, dessen Roller umgestoßen worden war. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Mann nicht mehr angetroffen werden. Die Polizeiinspektion Augsburg 6 bittet Personen, die selbst geschädigt wurden oder Angaben machen können, sich unter Tel. 0821/323-2610 zu melden. (att)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren