Newsticker
Vizekanzler Scholz rechnet mit Lockdown-Verlängerung um zwei Wochen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Mann fährt in Augsburg-Oberhausen betrunken E-Scooter und stürzt

Augsburg-Oberhausen

13.01.2021

Mann fährt in Augsburg-Oberhausen betrunken E-Scooter und stürzt

Ein 48 Jahre alter Mann hat sich am Dienstagnachmittag bei einem Sturz von einem E-Scooter in Augsburg verletzt. Er war stark alkoholisiert.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Ein 48 Jahre alter Mann hat sich am Dienstagnachmittag bei einem Sturz in Augsburg-Oberhausen verletzt. Er war stark alkoholisiert.

Ein E-Scooter-Fahrer hat sich am Dienstagnachmittag bei einem Sturz verletzt. Nach Auskunft der Polizei wurden Rettungskräfte gegen 15.10 Uhr in die Donauwörther Straße gerufen. Der 48-Jährige war den Angaben zufolge alleinbeteiligt gestürzt und hatte sich dabei leicht verletzt. Als die Helfer Alkoholgeruch bei dem Mann wahrnahmen, riefen sie die Polizei.

Die Beamten machten einen Alkoholtest beim 48-Jährigen. Ergebnis: Er hatte fast zwei Promille im Blut. Der Mann kam zur weiteren Versorgung ins Uniklinikum. Den Mann erwarten nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und ein vorläufiger Entzug der Fahrerlaubnis, so die Polizei. (jaka)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren