1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Mann wird bei Autoreparatur eingeklemmt

Augsburg

26.05.2019

Mann wird bei Autoreparatur eingeklemmt

Beim Versuch, sein Auto zu reparieren, ist ein 71-Jähriger unter seinem Auto eingeklemmt worden.
Bild: Bodo Marks, dpa (Symbolfoto)

Ein 71 Jahre alter Mann legt sich unter sein Auto, um es zu reparieren. Doch das Auto rutscht vom Wagenheber und klemmt ihn ein.

Ein 71 Jahre alter Mann ist am Freitagmittag unter seinem eigenen Auto eingeklemmt worden. Wie die Polizei mitteilte, habe der Mann ein Leck im Fahrzeugtank auf dem Gelände einer Tankstelle in der Berliner Allee reparieren wollen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Er habe das Auto selbst mit einem Wagenheber angehoben. Als er sich darunter gelegt habe, sei das Auto aus ungeklärter Ursache vom Wagenheber gerutscht und habe den 71-Jährigen eingeklemmt.

Der Mann kam mit erheblichen Kopfverletzungen in die Uniklinik Augsburg. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren