Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Mann wird mit Messer attackiert

Augsburg

23.11.2017

Mann wird mit Messer attackiert

In Augsburg ist es zu einer Messerattacke gekommen, berichtet die Polizei.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Zwei Männer streiten sich während einer Autofahrt. Als sie im Wertachviertel aussteigen, eskaliert die Situation.

Ein 29-Jähriger soll am Mittwochnachmittag mit einem Messer auf einen anderen Mann losgegangen sein. Wie die Polizei berichtet, saßen beide Männer gegen 14 Uhr als Mitfahrer in einem Auto, als es zwischen ihnen zum Streit kam. Der Streit wurde offenbar so heftig, dass der Fahrer im Wertachviertel anhielt. Die beiden Somalier stritten auf der Straße weiter, wobei der 29-Jährige ein Messer zog.

Der andere Mann, ein 35-Jähriger, flüchtete daraufhin, wurde aber noch durch einen Messerstich in den Oberschenkel verletzt. Eine Passantin fand ihn, als er mit blutender Wunde auf dem Gehweg der Inneren Uferstraße saß, und verständigte per Notruf den Rettungsdienst. Der Rettungsdienst versorgte die Wunde und nahm den Verletzten mit ins Klinikum, da er sich offenbar auch noch eine Fingerfraktur zugezogen hatte. Das nicht schwer verletzte Opfer war nach Auskunft der Polizei deutlich alkoholisiert, verweigerte jedoch einen Alkoholtest.

Den mutmaßlichen Täter konnten die Beamten später zusammen mit drei weiteren Somaliern in seiner Augsburger Unterkunft auffinden. Der Hintergrund der Auseinandersetzung könnte nach Polizeiangaben in Zusammenhang mit Drogendelikten stehen. Die Polizei fand in dem von den Männern benutzten Fahrzeug Restmengen Drogen. Der 29-Jährige wurde festgenommen. (jaka)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren