Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln

20.03.2009

Mazda3

Keine Frage, die Ansprüche an Autos steigen. Umweltfreundlich und sicher sollen sie sein, aber auf der anderen Seite dürfen auch Design und Fahrspaß nicht zu kurz kommen. All diese Eigenschaften verbindet souverän der neue Mazda3.

Das Modell besitzt eine neue markante Frontpartie, die durch den Fünf-Punkt-Kühlergrill und die vorderen seitlichen Lufteinlässe geprägt wird. Im Innenraum überzeugt der Mazda3 mit einem ebenso sportlichen wie edlen Gesamteindruck. Das große Zentraldisplay und die Bedienelemente sind um den Fahrer herumgruppiert, um ein exakt definiertes Maß an Bedienkomfort zu gewährleisten.

Zur Optimierung der Sicherheit führt Mazda neue Ausstattungselemente ein, die das Erkennen und Vermeiden von Gefahren erleichtern. Auf dem Gebiet der Umweltverträglichkeit erfüllt das Fahrzeug die strengen Grenzwerte der künftigen Abgasnorm Euro 5 (außer 1,6-Liter-Benziner und 1,6-Liter-Diesel). Der Mazda3 wird auch auf der afa ausgestellt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren