Newsticker
Dänemark verzichtet auf Corona-Impfstoff von Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. McDonald's liefert Essen in Augsburg künftig auch nach Hause

McDonald's

21.06.2017

McDonald's liefert Essen in Augsburg künftig auch nach Hause

McDonald's liefert ab dem 29. Juni auch in Augsburg aus.
Foto: Jan Woitas/Illustration (dpa)

Burger King bietet in Augsburg bereits einen Lieferdienst an, zum 29. Juni zieht Mitbewerber McDonald's nach. Drei Filialen liefern dann Essen - aber nicht in die ganze Stadt.

Während Burger King bereits seit 2016 einen Lieferservice in Augsburg bietet, zieht nun auch Mitbewerber McDonald's nach. Die große Resonanz in anderen deutschen Städten habe dazu geführt, nun auch in Augsburg Burger, Pommes und Co. auf Bestellung zu liefern. Das Angebot wird es in der Fuggerstadt ab 29. Juni geben.

Keine Lieferkosten, aber etwas höhere Produktpreise

Ähnlich wie bei Burger King kommen aber nicht alle Augsburger in den Genuss des Dienstes. Nur wer im Umkreis von zwei Kilometern um die Filialen City-Galerie, Hauptbahnhof oder Fuggerstraße wohnt, kann den Dienst in Anspruch nehmen. Nur so könne gewährleistet werden, dass die Ware warm und frisch beim Kunden ankommt.

Zugestellt werden die Bestellungen in der Regel per Fahrradkurier, der vom in Berlin ansässigen Logistikpartner foodora gestellt wird. Bestellt werden kann über verschiedene Plattformen wie lieferheld.de, pizza.de oder foodora.de. Eine Liefergebühr fällt nicht an, dafür liegen die Preise der Produkte etwas über jenen im Restaurant, so ein Sprecher.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

22.06.2017

Warm und frisch?? In den McDonalds Filialen Lauingen und Langenau schon im Restaurant ein großes Problem...

Permalink
22.06.2017

Aber Sie werden doch nicht gezwungen dort zu essen oder?

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren