Newsticker

Weltärztebund-Chef: Bei 20.000 Neuinfektionen am Tag droht zweiter Lockdown

Investition

15.05.2015

Mit Vollgas voran

Sie packen gemeinsam an: Jasmin Haas, Bernd Mattick, Sabrina und Elmar Haas (von links) legen den Grundstein fürs neue Autohaus.
Bild: Silvio Wyszengrad

Das Autohaus Haas errichtet einen Neubau in Lechhausen

Auf zu neuen Ufern: Dies gilt jetzt für das alteingesessene Augsburger Autohaus Haas. In der Südtiroler Straße im Stadtteil Lechhausen wird ein neues Gebäude errichtet, in dem ab Frühjahr 2016 zwei britische Traditionsmarken verkauft werden. Haas ist neuerdings für den Verkauf von Jaguar und Land Rover in Augsburg zuständig. Haas hatte vor Kurzem das Autohaus Kohler übernommen, das zuvor Jaguar-Fahrzeuge vertrieben hatte. Noch laufen Beratung und Verkauf an zwei Standorten. Die Firma Werner Haas Automobile GmbH sitzt in Lechhausen (Am Bauernfeld). Das frühere Autohaus Kohler, das jetzt unter dem Namen des neuen Eigentümers firmiert, sitzt in der Bürgermeister-Wegele-Straße in Lechhausen. „Mit dem Umzug in die Südtiroler Straße werden beide Standorte aufgegeben“, sagt Firmenchefin Jasmin Haas. In den Neubau werden 4,5 Millionen Euro investiert. Am Mittwoch war die Grundsteinlegung. Vor Ort war auch Bernd Mattick, Leiter Marketing Service Jaguar Land Rover Deutschland. Er freute sich dabei nicht nur über die Millioneninvestition: „Schon in wenigen nächsten Woche zeigt das Autohaus Haas in Augsburg den Jaguar XE – das neue Einstiegsmodell in die Jaguar-Welt.“

Mit der Übernahme von Kohler beschäftigt das Autohaus rund 40 Mitarbeiter, davon sechs Auszubildende. (möh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren