Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Modernes hinter alten Mauern

Bilanz

17.04.2015

Modernes hinter alten Mauern

In der Bahnhofstraße in Augsburg sitzt die HypoVereinsbank.
Bild: Anne Wall

HypoVereinsbank setzt auf die individuelle Beratung und sieht sich in ihrem Kurs bestätigt

Es ist ein repräsentatives Gebäude in der Bahnhofstraße in Augsburg. Hier sitzt die HypoVereinsbank. Wer das Haus betritt, wird in einem sehr offenen Rahmen empfangen. Etwas versteckt davon und auf den ersten Blick nicht einsehbar, liegen mehrere Räume für Beratungsgespräche mit Kunden. Ausgestattet sind sie mit höchst moderner Technik. Wenn nötig, kann hier mittels Videokonferenz für eine Beratung ein auswärtiger Experte der Bank, der in einer anderen Stadt sitzt, live zugeschaltet werden. So funktioniert aus Sicht der Verantwortlichen der Augsburger Filiale das moderne Bankengeschäft. „Herzstück jeder Beratung bleibt jedoch der persönliche Kontakt zu unseren Kunden. Daran wird sich nichts ändern – ob nun in der Filiale, per Telefon oder Videokonferenz“, sagt Dieter Möglich, Leiter der Privatkunden der HypoVereinsbank Niederlassung Augsburg.

Augsburg war einer der Vorreiter beim Umbau aller 340 Filialen in Detuschland. „ Ziel muss es bleiben, die Beratungskompetenz weiter auszubauen“, sagt Jochen Mayr, Leiter Private Banking. Die Bank trennt hier zwischen den Privatkunden und der sogenannten „Unternehmerbank“, in der Firmenchefs betreut werden – wobei in diesem Fall auch das private Vermögen hinzugehört. Peter Hoffmann, Leiter der Unternehmer Bank in der Niederlassung Schwaben/Allgäu, sagt: „Wir wollen und konnten zuletzt auch die Unternehmenskunden im aktuellen Niedrigzinsumfeld vor allem mit individuellen Anlagekonzepten überzeugen.“ Die HypoVereinsbank arbeitet nach seinen Worten mit vielen heimischen Firmen eng zusammen, wobei das Ziel ausgegeben wurde, „noch stärker als Kernbank in Erscheinung zu treten“. Für das Geschäftsjahr 2014 zeigt sich das Führungstrio mit den Ergebnissen zufrieden. Bei einem Pressegespräch hieß es, dass die Bank „in einem anspruchsvollen Marktumfeld nachhaltig profitabel arbeitet“. Die HypoVereinsbank, die in den einzelnen Abteilungen im regionalen unterschiedlich aufgestellt ist, will aus diesem Grund auch keine Angaben machen, wie viele Mitarbeiter am Standort Augsburg tätig sind.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren