1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Modular ist erfolgreich gestartet

15.04.2010

Modular ist erfolgreich gestartet

Die erste Programmänderung gab es bereits vor dem Festivalstart. Eigentlich sollte gestern Abend "The Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra" die "Lokalrunde Ska" in der Mahagoni Bar schmeißen. Ein Musiker wurde kurzfristig krank, die Mannen von "Revelling Crooks" sprangen ohne lange zu überlegen ein.

Davon abgesehen läuft alles nach Plan. Bei Mono & Nikitman, dem deutsch-österreichischen Reggae-Duo, das zu später Stunde gestern in der Kantine auftrat, war es sehr eng, auch der große Saal im Cinemaxx, in dem die Welturaufführung des Fan-Films "Indiana Jones und der Speer des Schicksals" des Augsburger Marcel Cornelius und einiger Freunde über die Leinwand flimmerte, war gleich zweimal voll belegt.

Auch "Puppet on a String", ein Projekt mit zehn Augsburger Bands, 23 Musikern und fünf Arrangeuren, das im Ostwerk, der Moritzkirche und im Leopold-Mozart-Zentrum über die Bühne geht, ist bereits ausverkauft. Trotzdem bleiben bei insgesamt 77 meist kostenfreien Veranstaltungen noch genügend Möglichkeiten, sich der Popkultur "hinzugeben".

Ganz ohne Politik kommt auch ein Jugendfestival nicht aus, immerhin gibt die Stadt einen Zuschuss von 160 000 Euro. OB Kurt Gribl und Kulturreferent Peter Grab verzichteten beim gestrigen Empfang für geladene Gäste in der Festivalzentrale an der Stadtmetzg allerdings auf lange Reden, sondern antworteten auf Fragen von Manuela Paulak von der evangelischen Jugend, ebenso Raphael Brandmiller, Vorsitzender des Stadtjugendrings.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Jugenddachverband ist Veranstalter, ein Part des Festivals liegt allerdings in den Händen des städtischen Popkulturbeauftragten Richard Goerlich. Unter dem Motto "Wovon sollen wir leben" wird heute um 15 Uhr eine zweitägige Messe im Moritzsaal mit 35 Ausstellern eröffnet, darunter Modedesignerinnen, Plattenlabels und DJ-Agenturen.

Am Samstag geht Modular zu Ende. Unter anderem mit dem Dancefloorknaller Yuksek in der Kantine, Big Battel und Turnierspielen am Computer im Zeughaus.

Zuletzt die gute Nachricht: Es wird auch 2011 ein Modular-Festival geben.

Eine Bildergalerie vom Festival

finden Sie unter

augsburger-allgemeine.de/bilder

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
ADK_9240.jpg
Augsburg

Polizisten wollen einer Frau helfen und werden beschimpft

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden