Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Mozart@Augsburg: Je älter desto toller

Mozart@Augsburg
01.09.2015

Je älter desto toller

Daniel Hope (grauer Anzug) spielte mit dem Kammerorchester „L’arte del mondo“ Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ und eine neue Komposition des Werks.
Foto: F. Schöllhorn

Stargeiger Daniel Hope präsentiert zweimal Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ – das Original und die neue Vertonung

Es gibt Stücke, um die Musiker einen Bogen machen, weil unzählige CDs lähmen. Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ gehören dazu. Kaufhausbeschallung und Klingelton-Fähigkeit des Kultstücks tun ein Übriges. So erging es dem Geiger Daniel Hope, und so erging es Max Richter. Welche Konsequenzen dies hatte, war im zweiten Konzert von Mozart@Augsburg zu hören. Vivaldis Original und die neue Bearbeitung des Briten lieferten sich in ev. St. Ulrich ein spannendes Rennen. Das Publikum bejubelte beide Konkurrenten, vor allem den Auftritt von Daniel Hope mit „L’arte del mondo“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren