Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Musik: „Ich bin ein Augsburger!“

Musik
07.04.2012

„Ich bin ein Augsburger!“

Das Augsburger Schaezlerpalais nutzte Regisseur Bernhard Graf, um seine Mozart-Dokumentation mit Spielszenen an Originalschauplätzen zu bebildern.
Foto: Bayerischer Rundfunk

Bernhard Graf vertieft in seinem Film „Mozart – die wahre Geschichte“ bilderreich Amadés Bezug zur Geburtsstadt seines Vaters – die Dokumentation läuft am Ostersonntag im Bayerischen Rundfunk

Viele arbeiten seit Jahren und Jahrzehnten daran, dass Wolfgang Amadeus Mozarts schwäbische beziehungsweise Augsburger Herkunft überall zum Begriff wird: Wissenschaft und Fremdenverkehr, Professoren, Privatgelehrte, Publizisten, Leopold-Mozart-Violinwettbewerb, die hier beheimatete Deutsche Mozartgesellschaft, Magisterarbeiten (Gabriele Krist-Krug), Festivalerfinder (Bernhard Häußler, Mozartiade) und die Regio Augsburg. Nun ist weitere Schützenhilfe hinzugekommen, um Augsburgs unschlagbaren Mozart-Bezug noch mal der Welt ans Herz zu legen. Bernhard Graf, Spezialist beim BR für Kulturdokus, präsentierte im Thalia als Preview „Mozart – die wahre Geschichte“. Am Ostersonntag wird der Film im Bayerischen Rundfunk ausgestrahlt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.