Newsticker
Dänemark verzichtet auf Corona-Impfstoff von Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Nach Einbruch: Jugendliche bedienen sich in fremder Wohnung

Augsburg

28.01.2020

Nach Einbruch: Jugendliche bedienen sich in fremder Wohnung

Eine Gruppe junger Menschen ist in eine fremde Wohnung eingebrochen. Eine Anwohnerin rief die Polizei. Symbolbild
Foto: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Die Anwohnerin wusste, dass der Nachbar gerade nicht da war. Darum kam ihr eine Sache spanisch vor. Sie rief die Polizei.

Eine Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Schwibbogengasse bemerkte am Montagnachmittag, dass sich in einer benachbarten Wohnung fremde Menschen aufhielten.

Da die Frau wusste, dass der Wohnungsinhaber bereits seit mehreren Tagen nicht da war, rief sie die Polizei. Die fand eine Gruppe junger Menschen im Alter von 14 bis 21 Jahren vor. Laut Polizei hatten sie sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschafft.

Die Einbrecher hielten sich darin auf und bedienten sich an den Essens- und Getränkevorräten. Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Jeden einzelnen erwartet eine Anzeige wegen Wohnungseinbruchdiebstahls. (ina)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren