Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Nachruf: Sie war das Gesicht des Kinderschutzbundes

Nachruf
09.09.2016

Sie war das Gesicht des Kinderschutzbundes

Karin Schöllhorn wurde 69 Jahre alt.
Foto: Fred Schöllhorn

Karin Schöllhorn leitete den Verein fast 20 Jahre. Es war ein Vollzeitjob. Ein Jahr, nachdem sie ihr Amt abgegeben hatte, ist sie gestorben

In Zeiten, in denen viele zunehmenden Egoismus und Anonymität beklagen, stand Karin Schöllhorn für Warmherzigkeit. Von 1996 an setzte sie sich als Vorsitzende des Kinderschutzbundes in Augsburg für das Wohl von Kindern und deren Familien ein – mit einem Großteil ihrer Zeit, ihrem ganzen Charme und ihren gesellschaftlichen Beziehungen. Vor gut einem Jahr legte sie die Aufgabe in jüngere Hände. Jetzt ist die Frau mit dem goldenen Herzen im Alter von 69 Jahren gestorben. Seit langem hatte sie gesundheitliche Probleme mit viel Geduld ertragen, letztlich verlor sie den Kampf gegen eine andere, kurze, aber unbesiegbare Krankheit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.