30.10.2007

Nachrufe

Das Klinikum Augsburg trauert um zwei frühere Chefärzte. Dr. Erich Klotz, ehemaliger Chefarzt der Röntgenabteilung, starb im Alter von 80 Jahren. Auch der frühere Chefarzt der Neurochirurgie, Prof. Dr. Thomas Grumme, ist tot. Er starb im Alter von 68 Jahren.

Vor vier Jahren war Grumme in den Ruhestand gegangen. Zuvor war der in Göttingen geborene Mediziner 21 Jahre lang am Klinikum tätig. Grumme bezeichnete sich selbst als einen "Menschen mit Ecken und Kanten". Er war bekannt dafür, dass er Dinge offen ansprach und nicht um den heißen Brei herumredete. Der Neurochirurg machte sich in der Fachwelt mit seinen medizinischen Fachbüchern einen Namen. Die Abhandlung über schicksalhafte Komplikationen und mögliche Behandlungsfehler auf dem Gebiet der Neurochirurgie gilt als Standardwerk im deutschsprachigen Raum.

Erich Klotz war ehemaliger Chefarzt der Röntgenabteilung. Das Interesse des gebürtigen Augsburgers an der Röntgenologie erwachte früh, so dass er folgerichtig eine Ausbildung zum Röntgenologen in München absolvierte. Als erster Krankenhausradiologe nahm er 1959 seine Tätigkeit im Haupthaus auf. 1974 wurden ihm alle Röntgenabteilungen des Krankenhauszweckverbandes unterstellt. Höhepunkt seiner beruflichen Laufbahn war die Planung und Gründung der zentralen Radiologie am Klinikum Augsburg, hieß es gestern. Personen, die mit Klotz zu tun hatten, erinnern sich an seine versöhnliche, gütige und freundliche Art.

Der Trauergottesdienst für Klotz findet am Freitag, 2. November, um 10 Uhr in der Kirche St. Stephan statt. Die Beerdigung ist um 13 Uhr auf dem Friedhof Kriegshaber.

Die Trauerfeier für Grumme ist am Freitag, 2. November, um 11.30 Uhr in der Philippuskirche in Westheim. (möh)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20188117751.tif
Augsburg

Nach Überfall auf Frau: Polizei ermittelt im Ankerzentrum

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden