Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Nahverkehr: Augsburger lassen sich vom Streik nicht stören

Nahverkehr
27.06.2014

Augsburger lassen sich vom Streik nicht stören

Durch den AVV-Streik wurde am Donnerstag in Augsburg der gesamte Nahverkehr der Stadt lahm gelegt. So kamen die Augsburger damit zurecht.

Die Fahrgäste haben sich darauf eingestellt und rechtzeitig um Alternativen gekümmert. Radler und Fußgänger dominieren das Stadtbild. Prüfungen zur mittleren Reife waren betroffen.

Die zweite Streikwelle im Nahverkehr ist am Donnerstag ohne nennenswerte Auswirkungen an den Augsburgern vorbeigegangen. Obwohl den ganzen Tag keine Busse und Straßenbahnen fuhren, nahmen es die Menschen meist gelassen und kümmerten sich um Transportalternativen. Heute fahren Busse und Straßenbahnen wieder wie gehabt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.