Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Nahverkehr in Augsburg: Augsburger SPD will 365-Euro-Abo für alle bis 2023

Nahverkehr in Augsburg
20.09.2019

Augsburger SPD will 365-Euro-Abo für alle bis 2023

Die Augsburger SPD will ein 365-Euro-Abo für, das bereits bis zum Jahr 2023 eingeführt werden soll.
Foto: Silvio Wyszengrad

Die Augsburger Sozialdemokraten wollen damit Fahrgastzahlen steigern und die Tarifreform ändern. Was die Finanzierung betrifft, sehen sie den Freistaat in der Pflicht.

Die Augsburger SPD fordert bis zum Jahr 2023 ein 365-Euro-Abo für alle ohne morgendliche Zeitbeschränkung. Die „verkorkste Tarifreform, die CSU und Grüne beschlossen haben“, müsse durch einen großen Wurf verbessert werden, so Fraktionschef Florian Freund. Bisherige Änderungen seien „Flickschusterei“, die das Tarifwerk weder verbesserten noch verständlicher machten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.