Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Neue "Hochzoller Mitte": Bald eröffnet der Rewe-Markt

Augsburg

26.02.2021

Neue "Hochzoller Mitte": Bald eröffnet der Rewe-Markt

Die neue Hochzoller Mitte nähert sich der Vollendung. Der Rewe-Supermarkt wird dort am 18. März eröffnen und nahe des Hochzoller Bahnhof auch Pendler und Reisende versorgen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Das lange Darben hat bald ein Ende. Am 18. März eröffnet die Rewe-Group in der Hochzoller Mitte nach langem Umbau den ersehnten Vollsortimenter.

Überzeugt von der neuen "Hochzoller Mitte" ist Gaby Pemper, Geschäftsführerin der den Bau ausführenden Schenavsky+Pemper GmbH & Co. KG. Nun sieht das 2017 begonnene Ensemble seiner Vollendung entgegen. Nach Eröffnung des ersten Bauabschnitts, konnten nach Auskunft der Immobilienfirma in den zwei Querriegeln wie geplant bereits ein Großteil der Ärzte, die Firma Rossmann und Optik Hofmann eröffnen. Im Frühjahr 2019 wurde dann mit dem Abriss des alten Rewe-Gebäudes begonnen, um Platz für ein neues, zeitgemäßeres Gebäude zu schaffen. Corona bedingt sei der Zeitplan "leider ein wenig nach hinten" verrutscht, sagt Gaby Pemper. Dennoch ist die Geschäftsführerin davon überzeugt, dass die gute Erreichbarkeit, ausreichend Parkplätze und das gesamte, gebündelte Einkaufsangebot die Vorteile des Standorts unterstreichen.

Schwerpunkt des Hochzoller Rewe-Markts liegt auf regionalen Produkten

Vor allem auf einen Nahversorger warten die Hochzoller schon mit Spannung. Auf was genau sich die Kunden ab kommendem Monat freuen dürfen, verrät Ursula Egger, Pressesprecherin der Region Süd der Rewe-Group: Die kommende Verkaufsfläche beträgt ihrer Auskunft nach gut 1680 Quadratmeter, wovon etwa 250 Quadratmeter für den Getränkemarkt reserviert sind. Die Beschäftigtenzahl liege im neuen Markt bei zirka 45 Mitarbeitern. Davon seien drei in Ausbildung.

Das Einkaufsareal mit Easy-Apotheke und Fitness-Studio wird auch über ausreichend Parkgelegenheiten verfügen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Der Schwerpunkt des Sortiments liege bei regionalen Produkten. Vor allem in der umfangreichen Obst- und Gemüseabteilung bediene man sich heimischer beziehungsweise regionaler Zulieferer. Für all diejenigen, die zwar eilig unterwegs sind, sich aber dennoch gesund verköstigen wollen, wird laut Egger eine große Salatbar mit täglich frisch zubereiteten Salaten eingerichtet. Wie es auf Anfrage heißt, wird es auch eine eigene Metzgereitheke an der Hochzoller Straße geben. Das besondere daran: Mehr als "90 Prozent des Fleisches" stammt aus Bayern und ist nach den "Geprüfte-Qualität-Bayern-Kriterien zertifiziert", sagt Egger. Ferner wird Rewe im Stadtteil auch Premiumprodukte anbieten. Dazu gehört beispielsweise das sogenannte "Strohschweinefleisch".

Reichhaltig soll sich im Markt auch die Auswahl in den Bereichen Wurst und Käse gestalten. Außerdem wird es laut der Pressesprecherin eine „Heiße Theke“ für den (kleinen) Hunger zwischendurch geben. Eine große Backstation gewährleiste täglich frisch gebackene Brote, Brezen und andere Backwaren.

Wegen Corona um Monate verzögert

Ein weiterer Vorteil in dem vorübergehend neuesten der gut ein Dutzend Rewe-Supermärkte in Augsburg sei das große Parkplatzangebot. Die Parkgarage befindet sich laut Roland Kern, Gebietsmanager Vertrieb der Rewe-Group, gleich unterhalb des Marktes. Der ist auch nach Neubau an der gewohnten Stelle im Stadtteil gelegen, nur sei er jetzt doppelt so groß. Wegen Corona habe sich alles nach hinten verschoben. Denn eigentlich sollte laut Kern schon im vergangenen Oktober eröffnet werden.

In der Hochzoller Straße 9 ist neben dem großen Rewe-Markt, dem Bäcker Ihle und der modernen Easy-Apotheke von Arnold Pagel auch ein Geldautomat der Stadtsparkasse zu finden. Im 1. Obergeschoss mit Rundum-Blick auf die Hochzoller Straße und die Deutsche Bahn erstrahlt laut Gaby Pemper auf zirka 1560 Quadratmeter das Fitnessstudio clever fit. Direkt daneben befinden sich zwei kleinere Büro-/Praxiseinheiten derzeit noch im Ausbau. Das Fitnessstudio clever fit wartet im Moment darauf, eröffnen zu dürfen, doch wegen Corona ist es ihm noch nicht erlaubt. Ähnlich verhält es sich mit dem Nagelstudio Coco Nails, dessen Ausbau voranschreitet.

Mit Tiefgarage und Parkdeck

Am 1. März 2021 wird ParkOne die Tiefgarage mit rund 125 Stellplätzen und das obere Parkdeck mit weiteren 35 Stellplätzen in Betrieb nehmen. Terminiert ist jetzt auch die Inbetriebnahme der Easy-Apotheke von Arnold Pagel: Wie es heißt, wird sie am 15. März ihre Pforten öffnen. Drei Tage später, am 18. März, folgen der Rewe-Markt und die Bäckerei Ihle. Gaby Pemper verbindet hohe Erwartungen mit dem Standort. "Die Stärke der Hochzoller Mitte ist unser zukunftsfähiger, nachhaltiger und attraktiver Flächen- und Branchenmix, der langfristig die Wettbewerbsfähigkeit in einem attraktiven Einzugsgebiet sichert", sagt sie auf Anfrage.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren