Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Neue Uni-Bibliothek: Warum dieser Neubau überfällig ist

Neue Uni-Bibliothek: Warum dieser Neubau überfällig ist

Kommentar Von Eva Maria Knab
23.08.2020

Plus Viele Millionen Euro flossen in den Aufbau der Medizinbibliothek. Jetzt muss der Freistaat dringend in ein weiteres Projekt investieren, denn zulange ist nichts passiert.

Fakt ist: Mit der stark gewachsenen Studentenzahl an der Universität Augsburg ist der Raum in der Zentralbibliothek knapp geworden. Die klassischen Lesesäle reichen nicht mehr aus, auch weil sich das Studium verändert hat und mehr Räume für Arbeitsgruppen benötigt werden. Das ist ärgerlich für betroffene Studierende. Eng ist es auch in den Magazinen geworden, weil der Bücherbestand immer weiter wächst. Insbesondere die wertvollen historischen Sammlungen brauchen einen angemessenen Platz.

Zu lange ist nichts passiert. Vielleicht auch deshalb, weil an der Universität ein anderes Mammutprojekt im Mittelpunkt stand: die Gründung und der Aufbau der neuen Medizinbibliothek. Der Freistaat investiert hier viele Millionen Euro.

Die Zentralbibliothek ist jedoch für Studenten aller Fachrichtungen eine wichtige Anlaufstelle. Ein neuer Anbau, so wie er jetzt geplant wird, ist sinnvoll und nötig, und ja, er ist überfällig. Die Probleme sind seit Jahren bekannt, der bestehende Bücherspeicher wird bald endgültig voll sein. Deshalb sollte man erwarten dürfen, dass der Landtag die nötigen Gelder zügig bereitstellt.

Lesen Sie den dazugehörigen Bericht: Die Uni braucht dringend mehr Platz für Lesestoff

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren